„Ein Menu sollte beginnen mit einer Geschmacks-Explosion“ – und sich anschließend stetig steigern …“Henri Nannen

Wir arbeiten hart daran, daß Sie solch ein positives Erlebnis bei uns haben.

„Ein Menu sollte beginnen mit einer Geschmacks-Explosion“ – und sich anschließend stetig steigern …“Henri Nannen

Wir arbeiten hart daran, daß Sie solch ein positives Erlebnis bei uns haben.

Die zahnärzte



Dr. Greta Gleichfeld
– Zahnärztin

Mein Name ist Greta Gleichfeld.
Ich bin die Tochter von Dr. Andreas Gleichfeld, wie mein Name ja schon erahnen läßt :-).
Viele von Ihnen kennen mich wahrscheinlich schon – sei es von den Photos in der Praxis oder persönlich.
Dass ich Zahnärztin werden wollte, wußte ich schon sehr früh und habe meinem Vater oft über die Schulter geschaut oder ihm assistiert. Allein deshalb ist es etwas ganz Besonderes für mich, endlich in „unserer“ Praxis arbeiten zu können / dürfen.
Mein Abitur habe ich 2010 an der Kieler Gelehrten Schule gemacht und dann im schönen Österreich Zahnmedizin studiert.
Die erlernte Zahnmedizin möchte ich jetzt sorgsam und exakt anwenden – glücklicherweise habe ich in dieser Praxis alle Möglichkeiten dazu. Mein Vater läßt mir die Zeit, die ich benötige, um sauber zu arbeiten. Es gibt beste und moderne technische Ausstattung, genau wie an unserer jungen Universität. Und unsere Assistentinnen sind toll.
Ich freue mich auf schöne Behandlungen!

Dr. Andreas Gleichfeld
– Zahnarzt

  • zertifiziert für Zahnerhaltung
  • zertifiziert für Parodontologie
  • zertifiziert für Implantologie
  • zertifiziert für ästhetische Zahnheilkunde
  • Mitglied der Studiengruppe für Kopfschmerz-
    Funktionsschmerz- Kiefergelenkschmerz-Behandlung
  • Mitglied der Studiengruppe Parodontologie
    und Implantologie
  • Mitglied der Studiengruppe digitale
    und virtuelle Zahnmedizi
    n
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Implantologie
  • Mitglied der Akademie Praxis und Wissenschaft

„Ich bin ein Berliner!“
Ich bin es wirklich! Ich wurde in Berlin- Mariendorf mit meinem Zwillingsbruder – unsere 2 Jahre ältere Schwester war schon da – geboren.
Meinen Vater verschlug es beruflich nach Kiel, die Familie ging mit. Nach
dem Abitur auf einem musischen Gymnasium studierte ich Zahnmedizin in
Münster … eine schöne Stadt, eine schöne Zeit!

Besonders interessiert war ich an der Parodontologie. Mein dortiger Lehrer war Prof.D.E. Lange, eine weltweit anerkannte Koriphäe auf diesem Gebiet. Ich hatte Glück! Über dieses Thema schrieb ich dann meine Doktorarbeit.
Geprägt hat mich auch Prof. Austermann, ein begnadeter Chirurg.
Als 24-Jähriger ging ich zurück nach Kiel und war nun Zahnarzt für die Marineflieger in Kiel- Holtenau.

Und schon wieder hatte ich Glück!
Piloten müssen gesunde und stabile Zähne haben – entsprechend unbegrenzt waren meine fachlichen Möglichkeiten und die finanzielle Ausstattung meiner dortigen Praxis.
Und in Dr. Siegmar Dettlaff hatte ich während der ersten Jahre einen exzellenten und „fortbildungsverrückten“ Lehrer an meiner Seite.

So wurde meine Marinezeit fachlich und persönlich zu einer sehr schönen und wertvollen Phase meines Lebens. Sie endete 1990. Mein Behandlungsstil war gefestigt. Aber dass sich meine 1990 gegründete Praxis (noch in der Holtenauer Straße) so wunderbar in meine Wunschrichtung entwickeln würde, hat mit meinen guten und zum Teil langjährigen Mitarbeiterinnen – und sicher wieder ein wenig mit Glück – zu
tun: Zeit zu haben für jeden meiner Patienten.Zeit zu haben für hochwertige und moderne Zahnmedizin. Betonung auf sanft, präzise, ästhetisch.
1991 und 1992 wurden unsere beiden Töchter Greta und Luise geboren. Seit dieser Zeit leben wir in Strande, wo wir gerne Familie und Freunde bei uns haben.
Meine 3 Frauen sind sehr sportlich – ich versuche, beim Fahrradfahren und Golfspielen mitzuhalten. Und dann ist da noch Ferdinand, der Windhund. Auch er hält mich in Bewegung. Ausserdem genießen wir es, die Restaurants der Umgebung zu besuchen und im Urlaub zu verreisen.

Seit einigen Jahren arbeitet auch meine Frau in unserer Anmeldung. Das ist ein schönes Gefühl!
Meine Ziele für diese Praxis: ich möchte sie weiter in die Zukunft führen und in den kommenden Jahren Greta und Luise den Spaß an diesem schönen Beruf vermitteln …
Beides sind nun auch Kolleginnen – ich bin sehr glücklich.

Luise Gleichfeld
– Studentin


Ich muß noch ein ein paar Monate in Österreich bleiben und mein Examen absolvieren. Aber auch ich bin immer nahe am Geschehen und gerne in der Praxis, um zuzuschauen oder zu assistieren.
Bis bald!

Das Team



Cornelia Kläschen

Geboren wurde ich in Kiel und trug den Namen Kühnemund, der vielen meiner Patienten noch bekannt ist. Im Jahr 1984 startete ich meine Ausbildung zur Zahnarzthelferin – ein Berufsweg, den ich gar nicht
unbedingt einschlagen wollte. Bald merkte ich aber, dass mir der Umgang mit Menschen und das Arbeiten in einer Praxis sehr lag.

Lange brauchte ich nicht, um den perfekten Arbeitsplatz zu finden, denn immerhin werden es (2016) bereits 26 Jahre, die ich in dieser Praxis tätig bin – anfangs im Anmeldungsbereich, dann als weitergebildete Prophylaxe-Helferin, später in Kombination mit dem Praxis-Management. Letzteres
bedeutet, dass ich für viele Vorgänge und deren Kontrolle verantwortlich bin.
Ich fühle mich sehr wohl in der Praxis und habe viel Spaß an und mit meinen Patienten! Auch privat hat sich Einiges getan in den Jahren.

Das wichtigste und beste Ereignis war meine Hochzeit mit Jens 1998!
Meine Freizeit verbringe ich viel in der Natur, früher gemeinsam mit unserem Hund, heute sind wir gerne auf Reisen.
Ich freue mich schon auf die nächsten Jahre und auf viele „alte“ und „neue“ Patienten, die mein Berufsleben so abwechslungsreich machen.


Viktoria Karius

Guten Tag !
Ich bin Viktoria Karius.

Seit meinem 15. Lebensjahr bin ich hier in dieser Praxis tätig. Zuerst die Ausbildung. Dann in der Assistenz mit Dr. Gleichfeld. Ich finde, dass wir dort ein gutes Team bilden … Genau wie wir alle
zusammen. Darauf bin ich ein bisschen stolz.


Yvonne Lübberstedt

Ich wurde am 28.06.1978 als Älteste von drei Geschwistern in Kiel geboren. Einigen von Ihnen bin ich bestimmt noch unter meinem Mädchennamen Vahder bekannt. Ich habe im Oktober 1998 meine Ausbildung in der Praxis von Dr. Gleichfeld begonnen, anfangs noch in der Assistenz, später dann in der Anmeldung.

Was zuerst nur als vorübergehend geplant war, hat sich zum Glück als mein neuer, fester Arbeitsplatz herausgestellt. Es macht mir viel Spaß, in einer so modernen Zahnarztpraxis für sie als Ansprechpartner da zu sein !

Zu Hause kümmere ich mich dann um die beiden wichtigsten Menschen in meinem Leben: meine Tochter Lena (geboren im Januar 2006) und meinen Sohn Janis (geboren im Januar 2008). Zusammen unternehmen wir viel mit Familie und Freunden.


Arbesa Morina
– Auszubildende

Ich bin Arbesa.
Inzwischen bin ich im 2. Ausbildungsjahr und fühle mich immer sicherer. Das ist schön. Und es macht Spaß.
Ich habe nette Kolleginnen, unter anderem 2 weitere Auszubildende. Wir sind ein bißchen stolz, in dieser Praxis ausgebildet zu werden. In der Schule merken wir ja, daß nicht alle Praxen gleich sind.
Wir Azubis unserer Praxis betreiben eine eigene jugendliche Facebookseite ! Schaut mal rein!

Marie Bauer
– Auszubildende

Ich heiße Marie Bauer.
Ich bin Auszubildende in dieser Praxis. Das bin ich gerne.
Die Ausbildung hier ist oft sehr lustig, weil 2 weitere Auszubildende hier arbeiten. Mit denen verstehe ich mich gut – wir betreiben übrigens eine eigene Facebookseite. Schauen Sie mal rein!
Die Ausbildung in dieser Praxis ist aber auch schwierig und manchmal anstrengend. Es wird auf so viele Kleingkeiten Wert gelegt. Wenn man es aber mal verstanden hat, ist man auch ganz schön stolz.

Nathalie B……
– Auszubildende

Ich bin Nathalie.
Zusammen mit Marie habe ich meine Ausbildung 2016 hier begonnen.
Durch den Vergleich mit anderen Azubis in der Schule sehen wir, auf welche Dinge bei uns in der Praxis Wert gelegt wird – das ist oft sehr anstrendend, aber das macht uns auch stolz und froh, hier ausgebildet zu werden.
Mehr erfahren Sie auf unserer eigenen Azubi-Facebook-Seite.
Bis bald !